Marcus Jaegers

Modellbauer im Mittelpunkt

1969, mit der ersten Starterpackung der Spur 1 der Firma Märklin, hat alles begonnen. Die Leidenschaft für Modellbau, im Besonderen für Spur 1, war geweckt worden und hat über all die Jahre weiter Bestand. Als großer Fan von modernen und zeitgenössischen Fahrzeugen wurde mir vor rund zehn Jahren bewusst, dass der Markt für Fahrzeuge der jüngeren Epochen nahezu unberührt war und kein Hersteller diese Lücke zu füllen wusste. Durch einen schweizer Modellbahnfreund animiert, baute ich den ersten Schiebewandwagen in unserer, bis heute bewährten, Aluminiumbauweise. Die Kombination mit hochwertigen Messingbauteilen und detaillierten Kunstoffapplikationen führte zu großer Aufmerksamkeit in der schweizer Spur 1 Szene. Daraus ergaben sich vielfältige Kontakte und die ersten Anfragen für individuelle Fahrzeuganfertigungen nach Kundenwunsch. Die Realisierung dieser Anfragen führte zu weiterer Aufmerksamkeit, auch außerhalb der Schweiz, sowie zu weiteren zahlreichen Anfragen und Folgeprojekten. Bis heute sind die hochwertigen Modellarbeiten von Marcus Jaegers in der Szene äusserst beliebt und gefragt, weswegen potentielle Neukunden sich damit anfreunden müssen, eine gewisse Wartezeit in Kauf zu nehmen.

Kontakt aufnehmen